Kompetente Hilfe bei Gelenk- und Rückenschmerzen

Rücken und Gelenke

Das kontrollierte Rücken- und Gelenktraining in Alans Sport Club erfolgt auf der Basis professioneller, individueller Trainingskonzepte. 

fle.xx Rückgrat-konzept
Das effektive Rücken- und Gelenktraining gegen Rückenschmerzen.
Rückentraining

Das kontrollierte Rückentraining erfolgt auf der Basis professioneller, individueller Trainingskonzepte. 

Rehasport

Ziel des Rehasportes ist es, Koordination, Ausdauer und Kraft zu stärken und somit dem Körper zu neuer Fitness zu verhelfen. 

fle.xx Rückgratkonzept

Stabilität + Beweglichkeit = fle-xxibilität

Beweglichkeit gewinnen
Das fle-xx Ziel: Die Behebung der Fehlhaltung mit einfachen Übungen. Dabei werden die verkürzten Muskeln gezielt in die Länge trainiert und gestärkt. Schon nach wenigen Wochen zeigt das Training Wirkung – mit zunehmender Beweglichkeit und einem geschmeidigeren Körpergefühl. Der fle-xx Zirkel umfasst 7 Grundgeräte und diverse Zusatzübungen jenseits der Geräte. Die Übungen sind so einfach wie effektiv und für jeden auch leicht zu kontrollieren.

Kombiniere: Kompetent konzipiert
fle-xx kombiniert die Lehren des Yoga, neueste sportmedizinische Trainingstherapie und die langjährige Erfahrung aus den Rückgrat Sport und Gesundheitscentern. Problemlos kann das fle-xx Konzept in vorhandene Trainingspläne integriert werden und ist eine ideale Ergänzung zum Kraft- und Ausdauertraining.

Das fle-xx Ergebnis: Bei zunehmendem Wohlbefinden wird die Figur gestrafft und die Durchblutung optimiert, da die Übungen wie eine Lymphdrainage wirken. So werden auch Bindegewebe und Muskulatur entgiftet.

Der fle-xx Zirkel – für ein rundum verbessertes Körper- und Lebensgefühl!
Prävention gegen Rückenschmerzen!

alans sport club bonn rückenschmerzen fle.xx

Rückentraining

Kompetente Hilfe bei Rückenschmerzen
alans sport club bonn rückenschmerzen rückentraining

Bei 8 von 10 Rückenpatienten liegen die Ursachen der Rückenschmerzen in einer zu schwachen oder in einer nicht gleichmäßig entwickelten Rückenmuskulatur. Was dem Körper fehlt, ist eine starke Muskulatur, die das Skelett stabilisiert, um Schmerzen, vor allem im Bereich der empfindlichen Wirbelsäule, einzudämmen. Für die Stärkung der Muskulatur ist daher ein professionell geleitetes und individuell angepasstes Trainingskonzept unabdingbar.

Er hat schon einiges zu tragen – Ihr Rücken. Zur Vorbeugung gegen alltagsbedingte Dysbalancen und zum Erhalt eines starken, beschwerdefreien Rückens ist ein gezieltes Training der Rückenmuskulatur immer sinnvoll, nicht nur und nicht erst dann, wenn Sie Rückenschmerzen haben.

Rehasport

Rehasport mit RehaVitalisPlus e.V. in Alans Sport Club

Ärzte verordnen budgetneutral 50 Gymnastikstunden und Patienten erhalten die Kostenübernahme von ihrer Krankenkasse.

Der RehaVitalisPlus e.V. und das Fitness- und Gesundheitszentrum Alans Sport Club haben gute Nachrichten für Menschen mit Rückenschmerzen oder anderen schmerzhaften Bewegungseinschränkungen: Seit März 2019, besteht in den Räumlichkeiten von Alans Sport Club, die Möglichkeit, im dort ansässigen Verein RehaVitalisPlus e.V., an ärztlich verordnetem Rehabilitationssport teilzunehmen.

Der Verein bedient sich an den hervorragenden räumlichen und gerätetechnischen Vorrausetzungen des modernen Fitness- und Gesundheitszentrums. Hier wird der Rehasportler individuell beraten und während der Rehasportmaßnahme konsequent betreut und begleitet. Das Gymnastiktraining in Gruppen richtet sich an alle, die u.a. Probleme mit ihrem Stütz- und Bewegungsapparat haben, z.B. unter HWS- LWS- Syndrom, Arthrose, Bandscheibenvorfall, Muskuläre Dysbalance, usw. leiden. Das gemeinschaftliche Training fördert den Behandlungserfolg und verstärkt die Mobilität immens.

Für Ärzte ist Rehabilitationssport ebenfalls eine interessante Ergänzung des eigenen Therapieangebotes.

Viele Ärzte wollen Ihre Patienten motivieren, sich mehr zu bewegen und suchen deshalb nach Möglichkeiten Sport & Training zu verordnen. Die Möglichkeiten innerhalb des Budget, sind jedoch eingeschränkt. Rehabilitationssport dagegen, ist nicht budgetiert und kann somit beliebig vielen Patienten verordnet werden. Gerade in der heutigen Zeit, ist dieser Gesichtspunkt für viele Mediziner ein hochinteressanter Aspekt. Rehasport kann und darf von jedem niedergelassenem Arzt verordnet werden. Die Kosten für 50 Trainingseinheiten in einem Zeitraum von maximal 18 Monaten werden dabei von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.

alans sport club bonn rückenschmerzen rehasport

dummy Fitness - Quiz Gewinnspiel Kennst du die richtige Antwort? Jetzt
starten
Wie können wir Sie erreichen?

Einfach Daten eingeben und wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen um einen passenden Termin zu finden!

Wie können wir dich erreichen?

Trage einfach deine Daten unten ein und wir melden uns schnellstmöglich bei dir um einen passenden Termin zu finden!